Sie sind hier: Startseite News Forschungslager Wägital 2015

Forschungslager Wägital 2015

erstellt von Andreas Dickert zuletzt verändert: 06.08.2015 20:42

Bereits zum 6. Mal wurde das diesjährige Wägital-Forschungslager (25.7.-31.7.2015) in der Lufthütte durchgeführt.

Gearbeitet wurde in verschiedenen Sektoren der Zonen Mutteri und Rederten, jeweils abgestimmt auf die wechselhaften Witterungsverhältnisse. Erfreulicherweise konnten von der relativ kleinen Gruppe total 900 m Gänge erforscht und vermessen werden - deutlich mehr als im Regenjahr 2014 und wohl ein neuer Rekord für's Wägital-Lager! Allein der KAO-Schacht wuchs um fast 250 m auf nun 1'343 m Gesamtlänge. Die tiefe Zone ist nun abgeschlossen und generell zeichnet sich ein Ende ab.

In der Nähe der Lufthütte wurden im Urwald der Geisswellen einige Objekte neu gefunden und einige bereits bekannte nochmals befahren sowie alles an eine ausgedehnte Oberflächenvermessung angehängt. Im unwegsamen Gebiet wurde eine recht grosse Fläche systematisch nach Höhlen abgesucht.

Der prospektierte Sektor in der Rederten erwies sich als sehr höhlenreich und beschäftigte in der Folge v.a. die Zeichner mit einigen komplexen, kleinen Höhlensystemen mit bis zu 150 m Länge.

Trotzdem wir nun unsere Fühler definitiv in die Zone Mutteri ausgestreckt haben, wird uns das Rederten-Karrenfeld noch geraume Zeit beschäftigen.

Das ganze Lager verlief ohne Zwischenfälle in bester Stimmung. Nur der Ofen bereitete uns Probleme und sorgte am letzten Abend fast für eine Rauchvergiftung unter den Teilnehmern. Als Gegenmittel verabreichten wir eine Extraration Bier…

Bilder

Text: Andy Dickert, Bilder: T. Schulzki, A. Dickert, A. Scheurer

Artikelaktionen
« Oktober 2017 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031