Sie sind hier: Startseite News Sihlhöhlensystem - Zusammenschluss

Sihlhöhlensystem - Zusammenschluss

erstellt von Andreas Dickert zuletzt verändert: 28.08.2015 20:36
In einer gut vorbereiteten Aktion wurden Heuloch und Sihlhöhle nun auch vermessungstechnisch zusammengeschlossen.

Am 22.8.2015 konnte endlich eine wichtige Pendenz erledigt werden - die Neueinrichtung mit gleichzeitiger Vermessung des Heulochs mit Anschluss an das Sihlhöhlensystem. Die Vorbereitungen waren intensiv und aufwändig, die Zweifel am Gelingen der Sache aufgrund der Niederschläge am Mittwoch zuvor gross. Doch schliesslich konnten wir in zwei Gruppen bei guten und sicheren Bedingungen in dieser wasserführenden Schachthöhle arbeiten, nachdem wir nun doch bereits 3 Jahre auf den richtigen Moment warten mussten.

Etwa 30 Jahre zuvor  waren die schönen Schächte des Heulochs durch die Gruppe rund um René Scherrer das letzte Mal befahren worden. Alle noch vorhandenen Befahrungseinrichtungen aus dieser Zeit wurden ausgerichtet, was zusammen mit dem neuen Material eine wahre Materialschlacht ergab.Ab -40 m wurden die Schächte auf dem Rückweg auch gleich wieder ausgerichtet.Die zweite Gruppe hatte nochmals gut 100 m Seil dabei, um den trockenen Seitenschacht neu einzurichten und zu vermessen. Dank der Fahrbewillung und Kälins Familienbus konnten wir bis zur Alp Hinterofen fahren - ein Dank also auch an Röbi Kälin.

In 142 m Tiefe setzten wir den Verbindungspunkt zur Sihlhöhle und bewunderten die schön versinterten Gänge an der Basis der Schachtzone. Die Auswertung ergab eine ausgezeichnete Genauigkeit der ca. 850 m Vermessung untertags plus etwa 150 m Oberflächenvermessung. Das gesamte Höhlensystem ist bis jetzt knapp 2 km lang und nun können wir uns in Ruhe dem Neuland widmen.

Teilnehmer: Christoph Kälin, Michi Höttl, Fabrice Franz, Maja Honegger, Ewald Mäder, Michel Annen, Andy Dickert

Text und Bilder: Andy Dickert

Bilder

Artikelaktionen
« Oktober 2017 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031