Sie sind hier: Startseite News Zwinglipasslager 2018

Zwinglipasslager 2018

erstellt von Richard Graf zuletzt verändert: 09.08.2018 19:38

Haupttätigkeiten des diesjährigen Lagers waren die weitere Erforschung des Höhlensystems Z7/F10. Im Teil F10 wurden noch einige offene Fortsetzungen («Prophetengang»: 49.5 m - +24 m, der Gang «letzte Hoffnung»: 12 m) untersucht und vermessen. Total: 649 m; -192 m. Dieser Teil (F10) des Systems ist nun fertig erforscht.

Im Z7 wurde der Teil «Cochonmaladroit» mit 78 m fertig bearbeitet. Im Westgang wurden weitere Fortsetzungen bearbeitet und vermessen: 56 m. Das System Z7/F10 – ein Name wird noch gesucht – misst nun rund 1800 m bei einer Tiefe von -250 m. Nach der Säntishöhle (HCA/AGN), der Schneehöhle (OGH/AGN) ist dies nun die dritte, im Alpstein, bekannte Höhle mit über 1000 m Gesamtlänge.

In der Schneehöhle lief im Februar 2018 innert kurzer Zeit der See ab. Während des Lagers wurde der horizontale Teil neu vermessen und die Gänge, die nach oben führen, neu eingerichtet und vermessen. Verschiedene Spuren (Bergseile in Eissäulen, Spit mit Alu-Plättchen, u.s.w.) weisen auf Begehungen vergangener Jahre hin. Da das Eis in den letzten Jahren stark schmolz, ist eine Neuvermessung der Höhle nötig. Bis zum Ende des Lagers wurden rund 650 m Länge und ± 150 m Höhendifferenz der Höhle neu vermessen.

In der Zone H befand sich in den Schächten noch recht viel Schnee und der Eingang des Kuhlochs war ganz mit Schnee verschlossen. So entschlossen wir uns, die Zone R5 zu prospektieren. Bei einer frühren Begehung des Gebietes mit Martin Fischer (HCA) bemerkte er, dass die Höhlen «Super Canyon» (R5/009) und«Inselschacht» (R5/025) die letzten Höhlen sind, die von ihrer Seite her bearbeitet wurden. Rund 10 Höhlen (Länge zwischen 10 - 90 m) wurden gefunden und teilweise vermessen. Auch hier machte uns der Schnee Sorgen. Einige Eingänge lagen am Rande eines Schneefeldes. Das Schmelzwasser bildete nach kurzer Zeit einen Wasserfall und die Höhle konnte nicht mehr begangen werden. Rolf meinte: «Ich kenne jetzt die Schwachstellen meines PVC-Kombis».

Höhlentouren und Seilübungen im Klettergarten der Zwinglipasshütte mit Gästen oder Interessenten (Tatjana, Jan, Daniela) rundeten das erfolgreiche, niederschlagsarme (1 mm am Dienstag) Forschungslager 2018 ab.

 

Text: R. Graf

Bilder: diverse Fotografen

« Dezember 2018 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Termine
MV OGH 2019 19.01.2019 15:00 - 23:30
SGH-Wintertreffen 02.02.2019 00:00 — Rest. Mappamondo, Bern
SpeleoSecours Region 7 - Technikkurs 06.04.2019 08:30 - 17:00 — Vermutlich Winterthur
SGH Delegiertenversammlung 2019 04.05.2019 - 05.05.2019 — Vallorbe
SpeleoSecours Region 7 - Rettungsübung 15.06.2019 - 16.06.2019 — Noch offen
Frühere Termine…
Kommende Termine…