08.07.2021:

Insgesamt über 40 Personen versammelten sich anlässlich des letzten Monatshöcks zu Ehren von René Scherrer und seiner 60-jährigen Mitgliedschaft!

Nachdem der sehnlichst erwartete und versprochene René-Scherrer-Apéro mehrmals aufgrund der Pandemie verschoben werden musste, konnten wir ihn am vergangenen 7. Juli mit einigermassen gutem Gewissen und an der frischen Luft organisieren.

1961 trat René dem Verein OGH bei und bekleidete praktisch seit Beginn bis heute mehrere Ämter! 60 Jahre Mitgliedschaft und vor allem 60 Jahre Tätigkeit für den Verein: Dies ist etwas, was man wohl weitherum suchen muss in der Schweizer Vereinslandschaft!
René hat im Laufe seiner Mitgliedschaft folgende Ämter bekleidet (z.T. mehrere gleichzeitig):
– Sekretär: 1961 – 1973 = 12 JahreRené Scherrer – 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft!
– Redaktion Höhlenpost: 1962 – 1999 = 37 Jahre
– Materialverwalter: 1963 – 1989 = 26 Jahre
– Präsident: 1973 – 2003 = 30 Jahre
– Administration Höhlenpost: 2003 – heute! = 18 Jahre
– Redaktion Höhlenpost: 2004 – 2005 = 1 Jahr
– Höhlenschutzbeauftragter: 2010 – 2011 = 1 Jahr

Seit 2007 ist René zusätzlich Ehrenpräsident der OGH.

Zusammengezählt ergibt dies 125 Mannsjahre an Vereinsämter!!! Das ist und wird wohl auch in der Geschichte der OGH einzigartig bleiben.
René Scherrer ist im Verlauf der vielen Jahre ein Vereinsvater der OGH geworden. Mit seiner Art hat er es geschafft, die Leute nicht zu polarisieren, sondern die verschiedensten Menschen und Ansichten zusammenzubringen und das Vereinsleben aufrecht zu erhalten. René hat es aber auch geschafft, sich den wandelnden Zeiten anzupassen und verbringt dementsprechend viel Zeit am Computer.
Sein unglaubliches Engagement hat sicher viel dazu beigetragen, den Verein derart gross und zur eigentlichen Referenz in der Ostschweiz werden zu lassen.

Natürlich war René Scherrer nebenbei auch für den SGH-Dachverband aktiv! So war er unter anderem ab 1986 während 6 Jahren Zentralpräsident der SGH und wurde 2006 zum Ehrenpräsidenten der SGH auf Lebzeiten ernannt. Und noch heute fungiert René als informatives Bindeglied zwischen der SGH und der FSE, respektive der UIS. Aber auch die Beziehungen zu den unmittelbaren Nachbarn waren für René stets ein wichtiges Anliegen. So ist René derzeit bei verschiedenen Höhlenvereinen Aktivmitglied und ein konstanter und gern gesehener Gast an deren Versammlungen.

René trotzt unermüdlich dem natürlichen Alterungsprozess und überstand mit Beharrlichkeit mehrere gesundheitliche Komplikationen. Ich wünsche René weiterhin eine robuste Gesundheit und viel Freude an unserer gemeinsamen Leidenschaft!

Text: Stephan Billeter / Bild: Thomas Huber

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>